Link verschicken   Drucken
 

875 Jahr Feier

875 Jahr Feier

 

Dormitz feierte 2017 sein 875jähriges Ortsjubiläum.

 

Aus diesem Grund fanden während des ganzen Jahres unterschiedliche Veranstaltungen statt.

 

Eröffnet wurde das Festjahr am 04.02.2017 in der Mehrzweckhalle mit einer etwas anderen Auftaktveranstaltung. Anders, weil keine langen Reden, keine endlosen Begrüßungen, keine trockenen Vorträge - dafür lustige Sketche, Lieder zum Mitsingen und Mitklatschen, eine ganz besondere Tanzgruppe und andere Überraschungen, die aber im Vorfeld nicht verraten werden sollten. Die Akteure des Abends kamen ausschließlich aus Dormitz, aus Vereinen oder waren Privatleute.

 

Das Konzept der Auftaktveranstaltung zum 875. Jubiläumsjahr mit der humorvollen Betrachtung von Dormitz von seinen verschiedensten Seiten ging voll auf und die Leute waren von der Veranstaltung durch die Günter Appoldt als Moderator mit viel Witz und Charme führte, in der restlos ausverkauften Mehrzweckhalle vollends begeistert.

 

Ein starkes Organisationsteam schaffte es ohne Budget und aufwändigen Kulissen in kurzer Zeit ein Programm auf die Beine zu stellen, das sich sehen und hören lassen konnte und Bürgermeister Holger Bezold, ließ es sich weder nehmen, bei den Vorbereitungen persönlich im Team mitzuarbeiten, noch bei den verschiedensten Sketchen aktiv auf der Bühne zu stehen. Alle Mitwirkende waren quer Beet aus der Bevölkerung von ganz Dormitz zu finden.

 

Feinste musikalische Unterhaltung boten Phillip Rietsch zusammen mit Alina Rehm, der Gesangsverein Cäcilia und die Musiker von Brass am Brand.

 

Nach einem Schlagabtausch zwischen einem Kaffeebeitel und am Sandhosn startete das Programm, mit einem typisch fränkisches Frühstücksgespräch, gefolgt von der Vorstellung des ersten Weins aus Clairoix mit den Trauben aus Dormitz, präsentiert von der nicht mehr ganz frischen Weinkönigin von Dormitz, welche von der Assistentin Julia Prokopy das fehlende Krönchen überreicht bekam. Der TC Dormitz brachte das Publikum mit einer gespielten und besungenen Tennispartie zum Lachen. Ein Jour Fixe der Neubürger veranschaulichte auf witzige Weise deren gemeinsame Hürden zur Integration mit heimischen Bräuchen und der Sprache. Einen aufdringlichen Partnerschaftsantrag einer Russin an nur die Männer von Dormitz wusste der Bürgermeister Bezold genauso elegant abzuwehren, wie den Übernahmeversuch von Dormitz durch einen Großinvestor aus China, auch wenn dann der 81-stöckige „Bezold Tower“ nie Realität werden wird. Das Tanzmariechen Sophia Mölkner erfreute mit einem gekonnten Soloauftritt.

 

Der erste Eheanbahnungsversuch aus der Partnergemeinde Clairoix, hat ob der Verständigungsschwierigkeiten noch nicht funktioniert. Wie sich das Rathaus moderner präsentieren könnte, zeigte eindrucksvoll der Unternehmensberater „Earnie“ und nur nach Gehör diagnostiziert Dr. Cordula Braun Quentin die Krankheiten ihrer Patienten, genau wie vor langer Zeit die „Hexe von Dormitz.

 

Die eigene Mutti in der Disko beim Tanzen zu treffen, ist für die Tochter ein Albtraum, was beim Publikum für viele Lacher sorgte. Ein Lichterspektakel bot nochmal etwas für das Auge, bevor am Ende dann der FC Dormitz mit seinem von Elke Mölkner einstudierten Männerballett für Furore sorgte.

 

Ein gemeinsames Abschlusslied, bei welchem der Bürgermeister nochmal allen Beteiligten seinen Dank aussprach und Sabine Rehm, die als Motor der Veranstaltung die Sketche schrieb, die Besetzung dafür auswählte und auch selbst auf der Bühne in den verschiedensten Rollen auf der Bühne präsent war, einen Blumenstrauß überreichte, beendete die durchaus gelungene Auftaktveranstaltung der 875-Jahr-Feier für Dormitz.
 

Am 11.02.2017 fand ein Kindermitmachkonzert für die ganze Familie - mit Pfarrer und Liedermacher Johannes Matthias Roth - statt.

 

Es folgte am 22.03.2017 eine Lesung mit Krimi-Autor Tommie Goerz. „Lesen werde ich aus fast allen meiner Bücher, denn meine Lesungen sind keine bluttriefenden Krimilesungen, sondern eher Streifzüge durchs Fränkische mit seinen Eigenheiten.“

 

„Dormitz tanzt“ war am 29.04.2017 eine Mega Dance Party mit großartigem Sound, Lichtshows, genialen DJs und einer Cocktailbar. Die Veranstaltung war das größte Charity Event in der Region. Der Gewinn aus wurde an den Jugenclub Dormitz gespendet.

 

Sportlich ging es am 19.05.2017 beim Benefizlauf zu Gunsten der Kinderonkologie des Universitätsklinikums Erlangen zu. Jeder konnte teilnehmen und es standen Strecken mit 1,5 km - 5 km und 10 km Länge zur Auswahl. Leider fielen die zahlreichen Überraschungs- und Unterhaltungsangebote starkem Regen zum Opfer.

 

Jubiläumslauf

 

Jubiläumslauf Wasserschlacht

Jubiläumslauf Start Hauptlauf

Jubiläumslauf Start der Kinder

Jubiläumslauf im Regen

 

Weitere Veranstaltungen waren amJubiläumslauf

  • 08.07.2017 Fränkischer Abend mit „Fei Fränkisch, gell“
  • 25.07.2017 Küchlabackworkshop
  • 08.08.2017 Der Brandbach als Lebensader
  • 30.08.2017 Mindstorm, Lego neu entdecken
  • 10.09.2017 N-Ergie Kino Sommer
  • 15.09.2017 Dorffest
  • 16.09.2017 Mittelalterfest mit Markttreiben, Lagerleben, Kinderschminken, Märchenerzählen, Puppentheater, Bogenschießen, Axtwerfen, Handwerkskunst, Gauklereien, mittelalterliche Musik und Tanz, Speis‘ und Trank und einer Feuershow
  • 15.10.2017 Konzert mit dem Bamberger Streichquartett
  • 21.10.2017 Dormitzer Lachnacht
  • 10.11.2017 Vortrag "Mit dem LKW durch Afrika" von Walter Költsch
Termine

Nächste Veranstaltungen:

20.11.2019 - 19:30 Uhr