MRN_Logo_oSlogan_4c
 
Kita | zur StartseiteNepomukbrücke | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteUmgebung | zur StartseiteDorfbrunnen | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Seniorenbeirat für Dormitz

Dormitz

Die Zahl der Menschen über 65 Jahre wird in Bayern im Zeitraum von zwei Jahrzehnten von rund 2,7 Millionen im Jahr 2020 auf insgesamt knapp 3,5 Millionen im Jahr 2040 ansteigen. Damit gewinnt neben dem Ausbau altersgerechter Lebensbedingungen und guter Versorgungsstrukturen für ältere Menschen zunehmend die Frage an Bedeutung, wie die ältere Generation in das gesellschaftliche Leben gestaltend mit eingebunden werden kann. Nicht zuletzt geht es auch darum, wertvolle Erfahrungen aus dem Berufs- und Familienleben für unsere Gesellschaft zu sichern.

Um die politische Mitwirkung älterer Menschen in Bayern auf örtlicher und überörtlicher Ebene noch weiter zu verbessern, hat der Bayerische Landtag 2022 das Seniorenmitwirkungsgesetz verabschiedet, das am 1. April 2023 in Kraft trat. Darin wird jede Gemeinde angehalten, eine ehrenamtliche Seniorenvertretung einzurichten.

Auch Dormitz soll jetzt eine Seniorenvertretung bekommen. Eine Arbeitsgruppe aus Mitgliedern des Gemeinderates, sowie dem Bürgermeister und der Quartiersbeauftragten hat dafür die Rahmenbedingungen besprochen.

Der künftige Seniorenbeirat soll aus fünf Dormitzer Bürgerinnen und Bürgern, sowie zwei „Nachrückern“ bestehen, die vom Gemeinderat ernannt werden. 

Dazu werden jetzt Personen gesucht, die Freude an dieser ehrenamtlichen Aufgabe haben und durch ihre Mitwirkung die Zukunft der seniorenfreundlichen Gemeinde Dormitz mitgestalten wollen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger jeden Alters können sich ab sofort bei Herrn Bürgermeister Bezold oder der Quartiersbeauftragten Frau Fleischmann-Büttner melden. Gerne können auch geeignete Personen vorgeschlagen werden. 

Nach der Ernennung trifft sich der neue Seniorenbeirat zu einer konstituierenden Sitzung und wählt dabei einen Vorsitzenden und einen Stellvertreter. Festlegen kann der Seniorenbeirat dann selbst, wie oft und wann sich die Beiräte treffen wollen. Die neuen Beiräte werden durch die LandesSeniorenVertretungBayern LSVB unterstützt und können beispielsweise am Eintagesseminar „Fit für Seniorenvertretungen“ teilnehmen. Die LSVB bietet auch regelmäßig weitere Seminare zu unterschiedlichen Themen sowie Austauschtreffen mit anderen Seniorenvertretungen an.

Meldungen und Anfragen können persönlich oder schriftlich gerne an Herrn Bürgermeister Holger Bezold oder Frau Fleischmann-Büttner gerichtet werden: Rathaus Dormitz, Sebalder Straße 12, Tel.: 09134-996933,  oder 

 

Bild zur Meldung: Seniorenbeirat

Termine

Nächste Veranstaltungen:

25. 07. 2024 - Uhr bis Uhr

 

27. 07. 2024 - Uhr

 

28. 07. 2024 - Uhr