MRN_Logo_oSlogan_4c
 
BannerbildNepomukbrückeUmgebungSpatenstich für den neuen KindergartenKita
     +++  Bekanntmachung zum Volksbegehren  +++     
     +++  Grußwort zum Schulanfang 2021/2022  +++     
     +++  Erweitertes Testangebot zum Schulbeginn  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Dormitz forstet auf

Im Dormitzer Gemeindewald klaffte nach der Rodung des Baumbestandes, die durch einen Borkenkäferbefall notwendig war, eine große Lücke. Bis auf ein paar wenige Bäume blieb nichts mehr übrig, so Bürgermeister Holger Bezold. Für ihn stand sofort fest, dass hier dringend eine Aufforstung vorzunehmen ist.

Fachmännisch unterstützt wurde das Projekt von Anfang an durch den örtlichen Land- und Forstwirt sowie Gemeinderatsmitglied Andreas Rehm. Neben der Auswahl der richtigen Baumsorten wies er die Helfer auch bei der Pflanzung an. Damit die Jungpflanzen ausreichend geschützt sind, musste das Gelände vorher eingezäunt werden, was durch den gemeindlichen Bauhof übernommen wurde. Das Geld für die Aufforstung stammte aus dem Erlös der gemeindlichen Bürgerstiftung, wozu sich der Stiftungsrat bereits im vergangenen Jahr ausgesprochen hatte.

Es freut mich sehr, dass wir dieses Projekt gemeinsam haben durchführen können und alle Angesprochenen sofort ihre Bereitschaft zur Mithilfe gezeigt haben, so Holger Bezold. Ein herzlicher Dank gilt allen fleißigen Helfern, die bei der Pflanzaktion mit Hand angelegt haben. Ein schönes und nachhaltiges Projekt für unsere Natur - da waren sich alle einig. Holger Bezold ergänzte das mit dem Satz: „Wir werden zwar nie selbst im Schatten der Bäume sitzen, haben aber das Richtige erkannt und damit einen wichtigen Beitrag geleistet.“

 

Bild zur Meldung: Fleißige Helfer beim Projekt zur Aufforstung des Dormitzer Gemeindewaldes

Termine

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden