DorfKult! Was ist das?

Die Sommernacht in Weiß fand am 30. Juni 2018 statt.

DU bist das  -  ob mit einer Idee, deinem Mitwirken oder dem Besuchen der Veranstaltungen

  • ein Dorf
  • viele Hände
  • eine Gemeinschaft

Ob du dich nur für das ein oder andere Projekt interessierst und mitwirken möchtest,
eine Idee liefern und das Ergebnis genießen möchtest
oder dauerhaft das Organisationsteam ergänzen möchtest …

...  DU bist jederzeit herzlich willkommen! 

 

Warum DorfKult! ?

Auf die gelungenen Veranstaltungen, welche die Gemeinde Dormitz mit Unterstützung der örtlichen Vereine im Jubiläumsjahr 2017 ausgerichtet hat, sind wir zu Recht stolz. Es gab viel positive Resonanz. Den Zusammenhalt innerhalb des Dorfes haben wir gestärkt. Alle haben Hand in Hand gearbeitet, gemeinsam gefeiert, sich kennengelernt und neue Freundschaften geschlossen. Diesen positiven Effekt wollen wir auch für die kommenden Jahre aufrecht erhalten.

Deshalb wurde im Jahr 2018 die Organisation „DorfKult!“ gegründet. Diese Organisation ist direkt an die Gemeinde angegliedert. DorfKult! ist partei- und vereinsunabhängig.

 

Unsere Ziele sind: 

  • die Gemeinschaft im Dorf zu stärken
  • das kulturelle Leben in Dormitz zu bereichern
  • die Entwicklung der Dormitzer Vereine zu unterstützen
  • die Zusammenarbeit der Vereine unter Wahrung ihrer Selbstständigkeit zu fördern
  • sowohl gemeinsame, als auch eigene Veranstaltungen zu organisieren

 

Bisherige/ zukünftige Veranstaltungen:

  • Sommernacht in Weiß, 30.06.2018
  • Unterstützung des TC-Jubiläums und Gaudi-Turniers, 20.-22.07.2018
  • Wir holen den blätterWALD nach Dormitz, 14.11.2018 (Literaturtage des Forchheimer Land)
  • Dormitzer Dorfweihnacht, 08.- 09.12.2018
  • Gemeinsames Kaffeetrinken, voraussichtlich im Februar 2019

Termine finden Sie im Veranstaltungskalender der Gemeinde.

 

Das aktuelle Projekt - Dormitzer Dorfweihnacht

 

Die Planungen für die Dormitzer Dorfweihnacht laufen bereits auf Hochtouren. In diesem Jahr übernimmt die Organisation erstmalig DorfKult! in Zusammenarbeit mit der Agenda 21.

Seien Sie auf ein umfangreiches Programm gespannt! Ein Höhepunkt wird sicherlich der Besuch des Nürnberger Christkindes. Desweiteren erwarten Sie das Konzert der Agenda 21, Kirchenführungen, der Besuch des Nikolauses sowie am Abend ein weiteres Highlight - eine Feuershow!
Ein Rundgang bei Kerzenschein um die Kirche wird sich lohnen bei Honig, süßen Naschereien, deftigen Leckereien, feinen Likören, Kunsthandwerk und vielem mehr. Wem es zu kalt wird, kann sich bei Kaffee und Kuchen oder Glühwein aufwärmen. Seien Sie gespannt, was wir uns noch für Sie ausdenken werden.

Wir laden Sie herzlich ein, am Weihnachtsmarkt aktiv mitzuwirken und hoffen darauf, dass sich viele Vereine/Firmen/Organisationen oder Privatpersonen mit einem Angebot beteiligen. Die Buden organisieren wir gerne für Sie, falls benötigt.

Unser nächstes Vorbereitungstreffen ist am Mittwoch, 7. November, um 20 Uhr im Grünen Baum, wozu wir herzlich einladen.

Interessenten setzen sich bitte mit Manuela Kern unter Tel. 0162-9344110 in Verbindung.